english ausstellung  termine  teilnehmer  partner  team  kontakt back

Grupa Škart (Dragan Protic & Djordje Balmazovic)
Hallo / I love you / Bye-bye
http://www.archined.nl/archined/2415.html

teilnehmer

Hello/I Love You/Bye-Bye ist ein Tryptichon über den schnellen Wandel von Gedächtnis, Gefühlen und Leben in einer sich verändernden Stadt, komprimiert in einem einzelnen Objekt wie ein Kinderspielzeug. Die Arbeit wurde inspiriert durch ein gefundenes Objekt aus der Wohnung eines Freundes - ein Spielzeugtelefon mit nur drei Knöpfen, mit denen sich drei verschiedene Töne erzeugen lassen. Je nach dem, welcher Knopf betätigt wird, wird man von einer Stimme begrüßt, die entweder "Hello", "I Love You", oder "Bye-Bye" sagt.

Grupa Skart produzierte eine Reihe von drei Postern, die sich in privaten oder öffentlichen Räumen präsentieren lassen. Jedes der Poster wurde mit einer der Stimmansagen in Verbindung gesetzt, indem sie thematische Fotos reproduzierten: Frauen aus den drei Nachkriegsjahrzehnten, in unterschiedlichen sozialen Kontexten. Das erste Poster (Hello) zeigt eine Gruppe von Frauen in den 50ern, die eine Arbeitspause genießen. Das zweite (I Love You) ist ein Bild aus den 60ern, es zeigt ein junges Mädchen mit einem Spielzeug vor ihrem Elternhaus, inmitten von tausenden anderen Spielzeugen. Das dritte Poster (Bye-Bye) zeigt das Bild eines Teenagers in den 70ern, die für ein Foto posiert, das üblicherweise am Ende der Highschool-Zeit als Gruppenbild mit den Klassenkameraden aufgenommen wird. In diesem Falle wurde das Mädchen allerdings privat unterrichtet, sie wird also allein vor einem Wald fotografiert.

In diesem Tryptichon gegenübergestellt und mit dem Originalton des Spielzeigtelefons unterlegt, bestätigen die Poster, das kultureller Wandel in einer Momentaufnahme, als eine minimale, komprimierte Erinnerung in der Form eines banalen Objekts, gefunden werden kann. Betrachtet man es vor dem Hintergrund der jüngsten historischen Transformationen, die Belgrad durchgemacht hat, kann ein Spielzeug, unabhängig vom Inhalt, eine doppelte Funktion einnehmen: Ein Alltagsgegenstand, das von seiner ursprünglichen Anwendung entfremdet wurde (z. B. von einem Telefon zu einem Spielzeug), wird wiederum zu einem Mittel der spielerischen Auseinandersetzung mit vielschichtigen Wandel im urbanen Gedächtnis.

Biografie

ŠKART ist eine Gruppe von Aktionskünstlern, die 1990 von Dragan Protic und Dordje Balmazovic gegründet wurde. Sie ist eine der bekanntesten Gruppen in diesem Bereich und gewann mehrere Preise, wie z. B. die Silbermedaille bei der "World Exhibition of Intentions: Eureka", Brüssel 1993. Die Gruppe entwickelt für Ausstellungen Installationen und Konzepte, "sight, sound & surprise" ist hierbei ihr Leitfaden. ŠKART hat weltweit an über 10 Soloausstellungen und mehreren Kunstevents teilgenommen. Sie entwirft auch Grafik-Designs für diverse Theaterfestivals, Ausstellungen und fürs Radio. Als visuelle Künstler und experimentelle Grafikdesigner, deren Arbeiten eng mit der Gesellschaft verbunden sind, haben sie viele Gemeinschaftsprojekte mit einzigartigem, unsicheren und traumatisierenden sozialem Hintergrund ins Leben gerufen; sehr oft ist die Straße das Medium, auf dem sie arbeiten.

     
    ©Copyright Transformers gbr 2003  impressum  press top