english ausstellung  termine  teilnehmer  partner  team  kontakt back

Mihael Milunovic
Tout pour moi devient allegorie (Alles wird eine Allegorie für mich)
http://www.remont.co.yu/mihael.htm

teilnehmer

Dies ist das Motto des baudelairschen Flaneurs, der alle räumlichen und topografischen Strukturen - wie zufällig und unkontrolliert ihre Funktionen auch erscheinen mögen - als ein territoriales System von Zeichen interpretiert. Mit diesem Ansatz wird das gewöhnlichste und trivialste Phänomen mit Bedeutung gefüllt und in eine Netz semantischer Flüsse verwoben. Diese führen zu einer Reihe von Diskursen, die unterschiedlich und unerwartet sind. Belgrads "wilder" Flohmarkt, der für ein ganzes Jahrzehnt von lokalen Künstlern als heterotopischer Ort gefeiert wurde und unabhängig von Technologien der Vorherbestimmung und Kontrolle existierte, ist komplett von diesem Motto geprägt. Die Bilder setzen isolierte Fragmente des Ortes in Szene, wobei vor allen Dingen Gruppierungen von verschiedenen Objekten dokumentiert werden. Diese sollen auf einige spezifische Logiken einer kontingenten Pluralität verweisen, die die entscheidenden Prinzipien strukturieren und die verschiedenen kulturellen, ökonomischen, demografischen, soziologischen, ökologischen und politischen Hintergründe von der Mikro- zur Makroebene beleuchtet.

Biografie

Mihael Milunovic arbeitet als Künstler und beschäftigt sich mit verschiedenen Medien, von Malerei bis Bildhauerei und ortsgebundenen Installationen und ambient settings. Mit verschiedenen Medien setzt er seine spezifischen Installationen und Stimmungen um. Sein derzeitiger Fokus liegt auf para-architektonischen Konstruktionen, die in einer skulpturalen Art entworfen und dann in den physischen Raum der Galerie plaziert werden - im Internet und/oder im Freien.

     
    ©Copyright Transformers gbr 2003  impressum  press top