english ausstellung  termine  teilnehmer  partner  team  kontakt back

Ivan Kucina
Dead City
http://www.classic.archined.nl/wildcity/

teilnehmer

Der Dead City Workshop wurde mit dem Architektur- und Designtheoriekurs an der Architekturfakultät der Universität Belgrad von November 2000 bis Januar 2001 realisiert. Als Produkt entstand eine Installation der Stadt, die aus 200 Einzelmodellen zusammengesetzt wurde, und die sich einer experimentellen Designstrategie bedient. Ausgehend von der Musik des Albums "Dead City" (Future Sound of London) produzierten Studenten eine Serie von Übertragungen: von der Musik zur Zeichnung, von der Skizze zum Geschriebenen, vom Text zum Modell und von der Skulptur zum Design. Daraus entstanden schließlich Modelle von Gebäuden, die zusammen eine Stadt bilden - eine tote Stadt, ein urbaner Raum ohne die lebendige Verbindung zwischen den einzelnen Bauten.

Biografie

Ivan Kucina ist Architekt, Dozent, Mitglied der Stealth Group und ein Schlüsselinitiator für viele Forschungen über unkontrollierte Prozesse innerhalb der Belgrader Stadtstrukturen. Er wurde 1961 in der Stadt geboren und graduierte 1988 an der Fakultät für Architektur der Universität in Belgrad. 1992 hat er an dem MA Programm "Morphology of Organized Space and Time" an der Fakultät für Architektur teilgenommen. 1998 schloss er seine Masterarbeit über Phänomene der Transition in moderner Architektur mit Belgrad als Fallbeispiel ab.

     
    ©Copyright Transformers gbr 2003  impressum  press top